Über uns

und unsere Arbeit mit der Craniosacralen Methode
und über die Geschichte der Craniosacralen Therapie

Die Schule

Nachdem Shanti Ruhbaum und Wilhelm Blattner mehrere Jahre am International Institute for Craniosacral Balancing unterrichtet hatten, gründeten sie 1993 die Schule für Craniosacrale Balance an der Ostsee, welche Shanti seit 2004 allein leitete. Sie selbst sagt:
Als wir die Craniosacral Arbeit kennenlernten, waren wir so begeistert, dass wir diese Therapieform unbedingt weitergeben wollten. Ich freue mich und bin sehr dankbar, dass in diesen 30 Jahren die Craniosacrale Methode so beliebt und erfolgreich bei Klientinnen und Therapeutinnen geworden ist.

Im Februar 2024 haben wir die Schule, die Shanti mit viel Liebe und Wissen gefüllt hat, von ihr übernommen und werden sie hier im Norden Schleswig-Holsteins mit Freude weiterführen.
Die Erfahrung, wie durch sanfte, achtsame und zugleich präsente Berührung, tiefgreifende Veränderung geschehen kann, überzeugt und motiviert uns, diese auch in deine Hände weiterzugeben.


Wir bieten mit der Craniosacralen Methode eine fundierte Ausbildung in wissenschaftlich – anatomisch begründeter Körperarbeit und einer klar gestalteten Energiearbeit, verbunden mit eigenen Wachstumsmöglichkeiten.
Diese befähigt dich, andere Menschen therapeutisch, fachlich kompetent und zugleich achtsam einfühlend auf ihrem Heilungsweg zu begleiten.

Wir unterrichten in kleinen Gruppen mit persönlicher Begleitung unter Einbezug aller Sinne mit…
• Worten zum Hören
• Bildern zum Sehen
• anatomischen Modellen zum Sehen und Fühlen
• inneren Körperreisen zur inneren Wahrnehmung
• unseren Händen in den Behandlungen.
Es ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Theorie und Praxis.

Das Team

Dörthe Vollbehr

Schulleiterin

Heilpraktikerin, Therapeutin und Lehrerin für Craniosacrale Balance, (Masterpraktizierende im CSVD), Dozententätigkeit an Ascendium Akademie Hürup. In eigener Praxis tätig mit den Schwerpunkten Craniosacrale Therapie, Ohrakupunktur, Massagen und Coaching -> naturheilpraxisamwald.de

Sabine Röhrs

Schulleiterin

Physiotherapeutin, Heilpraktikerin, Therapeutin und Lehrerin für Craniosacrale Balance (Masterpraktizierende im CVSD, Craniosacral Verband Deutschland), Manualtherapeutin ( Maitland Konzept), Dozentin an der Heilpraktikerakademie Ascendium.
Therapeutisch tätig in eigener Praxis mit den Schwerpunkten Craniosacale Therapie, Manuelle Therapie, Gesprächsbegleitung und Kräuterheilkunde

Eva Maria Hübner

Dozentin

Ich bin 1975 in Nordfriesland/Husum geboren und dort aufgewachsen. Ich lebe hier heute noch, gemeinsam mit meinem Mann und unseren zwei erwachsenen Töchtern. Mein Examen zur Physiotherapeutin an der Lubinus Schule in Kiel habe ich vor 25 Jahren abgeschlossen. Berufliche Erfahrungen habe ich in einer Reha Klinik in St. Peter Ording gesammelt, sowie in verschiedenen physiotherapeutischen Praxen.
Schon mit 23 Jahren hat mich ein Buch über Craniosacrale Therapie von Dr. John Upledger so sehr begeistert, dass ich mich auf den Weg gemacht habe, diese wundervolle Behandlungsmethode an der Schule für Craniosacrale Balance zu erlernen. Mittlerweile arbeite ich seit 15 Jahren begeistert mit dieser Methode. 2017 gründete ich meine eigene Praxis als Heilpraktikerin in Husum -> www.eva-huebner.com

Sarito M. Fuhrmann-Bailes

Dozentin

Dipl. Sozialpädagogin: seit über 40 Jahren im therapeutischen Bereich tätig. Leitung von Seminaren und Fortbildungen seit über 30 Jahren
Sie wurde in verschiedenen Körpertherapiemethoden wie rebalancing, Craniosacral Balancing und Craniosacral Biodynamica u.ä. ausgebildet. Ebenfalls wird sie in verschiedenen Methoden der Humanistischen Psychologie, Paartherapie, Trauma-Arbeit nach Peter Levine/ Somatic Experiencing, Trauma-Arbeit mit Säuglingen und Kindern ausgebildet.
Der Schwerpunkt ihrer Arbeit ist CranioSacral Arbeit und Traumalösung für Erwachsene und Kinder.

Über Craniosacral Therapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine sanfte und achtsame Arbeit mit dem Körper, welche über den Kontakt zum Craniosacralen System ganzheitlich im gesamten Organismus wirken kann.
Während das Craniosacrale System im weitesten Sinne den gesamten Körper umfasst, bildet die Verbindung zwischen Kopf und Kreuzbein (Cranium und Sacrum) seine Grundlage.
Im Kopf produzierte Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit bewegt langsam und rhythmisch alle Strukturen wie Knochen, Bindegewebe und Flüssigkeiten. Praktizierende erspüren diesen Craniosacralen Rhythmus, unterstützen harmonisierend mit gezielten Techniken die körperlichen Strukturen, regen hiermit auch die Selbstheilungskräfte auf dem Weg zur inneren Gesundheit an.
Im Rahmen medizinischer Krankheitsbilder kann mit der Craniosacralen Methode gezielt behandelt und der Heilungsverlauf positiv unterstützt werden.

Cranio-Praktizierende unserer Schule

Du suchst jemanden, der dich achtsam und kompetent mit Craniosacraler Balance begleitet?

Hier findest du praktizierende Cranios mit einem zertifizierten Abschluss unserer Schule in deiner Nähe.